Library

Über Bonfaremo

Bonfaremo e.V. wurde am 14.07.2011 an der Universität Regensburg gegründet. Acht Studenten verfolgten das Ziel, Schulen und Schulkinder in Afrika durch Spenden zu unterstützen. Mittlerweile wird Bonfaremo von Menschen in der ganzen Welt unterstützt.

In weiten Teilen Afrikas steht kein Geld für die Ausbildung der Kinder zur Verfügung. Dabei ist gerade dort eine fundierte Schulbildung oft der einzige Weg aus der Armut. Bildung fördert Kreativität, Leistungsfähigkeit, Eigeninitiative und Selbstständigkeit und kann jungen Menschen den Weg in eine bessere Zukunft ebnen. Bonfaremo ist ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger Verein zur Förderung von Bildungsintitutionen in Afrika. Der Name „Bonfaremo“ bedeutet  auf Esperanto – der Sprache, die ursprünglich entwickelt wurde, um die Kommunikation zwischen den Völkern dieser Erde zu vereinfachen – „Wohltätigkeit“ und soll unseren Wunsch ausdrücken, aktiv zu helfen – überall auf der Welt.

Unsere Philosophie

Bonfaremo wurde ins Leben gerufen, um Bildungsinstitutionen in Afrika zu fördern. Wir wollen vor Ort Projekte unterstützen und Schulen bauen, wo sie benötigt werden. Wir denken, dass es wichtig ist, zu wissen, wofür genau eine Spende verwendet wird, und welchen praktischen Nutzen sie den Menschen vor Ort bringt. Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Organisationen wollen wir unseren Spendern daher mehr Bezug zu den Projekten vermitteln und ihnen die Möglichkeit bieten, selbst auszuwählen, wofür ihre Spenden verwendet werden. Aus diesem Grund sind wir bemüht, unsere Projekte so detailliert wie möglich vorzustellen. Unser Ziel ist die vollständige Transparenz unserer Arbeit. Jeder Spender soll wissen, wo seine Hilfe ankommt und wofür seine Spende verwendet wird.

Da es uns sehr wichtig ist, dass kein Cent an Verwaltungskosten in Deutschland verschwendet wird, können und wollen wir niemanden für seine Arbeit bei Bonfaremo bezahlen. Nichtsdestotrotz sind wir immer auf der Suche nach kreativen Köpfen, die uns mit ihrer Expertise unterstützen wollen.

Unsere Ziele

1. Unser erstes Ziel beinhaltet den Aufbau, die Erweiterung und den Betrieb von Schulen in bedürftigen Regionen der Welt. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass unsere Unterstützer wissen, wie ihre Spenden verwendet werden. Auf bonfaremo.org kann man selbst entscheiden, welchem Projekt eine Spende zugute kommt.

2. Unser zweites Ziel ist die Unterstützung von Schülern und die Vermittlung von Patenschaften. Viele unserer Schüler könnten sich ohne Unterstützung die Schulgebühren und -materialien nicht leisten. Wir sind der Ansicht, dass Bildung ein Grundrecht ist, das für viele jungen Menschen den einzigen Weg aus der Armut begründen kann. Auf unserer Seite stellen wir Schüler vor, die eine finanzielle Förderung benötigen, um zur Schule gehen zu können. Ihre Hilfe kann einem Kind eine bessere Zukunft garantieren!

3. Unser drittes Ziel ist die Gewinnung neuer Mitglieder und Sponsoren. Bonfaremo versucht so vielen Menschen wir möglich zu helfen, wir sind stets auf der Suche nach neuen Projekten, aber leider können wir immer nur so viele Schulen unterstützen, wie es unsere finanziellen Mittel zulassen. Daher freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das uns mit einem Jahresbeitrag von 20,-€ (für Schüler, Studenten, Auszubildende und Behinderte) beziehungsweise 40,-€ unterstützt. Wir arbeiten außerdem mit Unternehmen zusammen, die unsere Vision teilen und sich ebenfalls aktiv gegen Armut engagieren möchten. Regelmäßige Spenden und Beiträge geben uns mehr Planungssicherheit und ermöglichen eine längerfristig ausgerichtete und nachhaltige Arbeitsweise.

Unser Team

Unser Vorstand setzt sich derzeit wie folgt zusammen:

  • 1. Vorstand: Tim-Hendrik Meyer
  • 2. Vorstand: Matthias Sandberg
  • Kassierer: Andre Obereigner
  • Schriftführer: Felix Garbe